Angebote zu "Eisenbahn-Photographie" (466.792 Treffer)

Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Günter...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Günter Meyer aus Aue, Eisenbahner mit Leib und Seele, gilt seit langem als herausragender Eisenbahnphotograph. Sein umfangreiches photographisches und dokumentarisches Schaffen findet seit Jahrzehnten höchste Anerkennung. Nach den acht bisher veröffentlichten Bildbänden zu unterschiedlichen Themen möchte der EK-Verlag seinem langjährigen und geschätzten Autor mit einem Band in der Reihe Alte Meister der Eisenbahn-Photographie ein würdiges Denkmal setzen. Dieses besondere Kompendium zeigt die gesamte Breite seines Schaffens angefangen von klassischen Lokporträts, Detailbildern und Bahnhofszenen bis hin zu den fast schon legendären Schnappschüssen aus der Lokomotive und fahrenden Zügen, Motiven aus Straßenbahnbetrieben sowie Szenen, die Eisenbahner bei ihrer Arbeit zeigen. Besonders hier liegt Günter Meyers Verdienst, denn seine Bilder widerspiegeln heute eine längst vergangene Epoche deutscher Eisenbahngeschichte in beeindruckender photographischer Qualität. Das Buch stellt eine Zeitreise von den Fünfzigern des vergangenen Jahrhunderts bis in die Zeit des Traktionswechsels dar. Erstmals sind auch Bilder von Reisen in die benachbarte CSSR enthalten. Ergänzt wird der Band durch Textbeiträge von Günter Meyer und von Weggefährten, die aus ganz persönlicher Sicht über sein Schaffen berichten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Ludwig...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der am 18. Oktober 2017 im Alter von 80 Jahren verstorbene Fotograf Ludwig Rotthowe zählt zu den wichtigsten und bedeutendsten Eisenbahn-Lichtbildnern in Deutschland. Im Alter von 15 Jahren begann er in seinem Heimatort Telgte eine Fotografenlehre, im gleichen Jahr entstanden seine ersten Eisenbahnfotos. Angeregt durch die Eisenbahn-Landschaftsfotografie von beispielsweise Toni Schneiders und Jean-Michael Hartmann entwickelte Ludwig Rotthowe bald seinen eigenen, unverwechselbare Aufnahmestil, der die Eisenbahn in der Landschaft im Spiel von Licht und Schatten zeigt. Ludwig Rotthowe hat sich besonders für den Eisenbahnbetrieb in seiner unmittelbaren Umgebung in Westfalen interessiert und in unzähligen Aufnahmen festgehalten. Bereits in den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts konnte er eine Auswahl seines Schaffens in einem eigenen Bildband festgehalten, der unter dem Titel ´´Dampflokromantik in Westfalen´´ beim Eisenbahn-Kurier erschienen und schon lange vergriffen ist. In der eingeführten EK-Buchreihe ´´Alte Meister der Eisenbahn-Photographie´´ darf der gelernte Fotografenmeister Ludwig Rotthowe nicht fehlen. Wolfgang Fiegenbaum, langjähriger Freund Rotthowes und Co-Autor gemeinsamer Veröffentlichungen, zeichnet ein detailliertes Bild des westfälischen Fotografen, dessen Lebenswerk zu den bedeutendsten Beispielen meisterlicher Eisenbahnfotografie zählt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Gerhar...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Es dürfte nur wenige Eisenbahnfreunde oder Berufskollegen geben, die seinen Namen nicht kennen. Sein außergewöhnlich hohes fachliches Wissen ist auch nach vielen Jahren im Ruhestand noch gefragt sowohl von Meiningen als auch von Museumsbahnen. Und jeder, der ihn persönlich kennt, schätzt seine Liebenswürdigkeit und Freundlichkeit, die er sich allen schwierigen Lebenslagen zum Trotz bis heute bewahrt hat: Gerhard Moll Als Lokomotivführer mit Leib und Seele hat Gerhard Moll es nicht versäumt, auch Eisenbahnfreund bzw. Eisenbahnphotograph zu sein, der den Bahnbetrieb seit den fünfziger Jahren auf schier unzähligen, einzigartigen Aufnahmen dokumentierte. Gerhard Moll ist EK-Autor der ersten Stunde.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Peter ...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Einer der bekanntesten Schweizer-Eisenbahnfotografen ist zweifelsohne Peter Willen. Im Jahre 1947 - im zarten Alter von 15 Jahren - begann er mit der Eisenbahnfotografie. Zunächst waren es die Schweizer Eisenbahnen und Straßenbahnen, die er auf Celluloid verewigte. Doch schon bald wurde auch das nahe Ausland besucht, als die Dampftraktion dort noch zum Alltag gehörte. Ab Ende der fünfziger Jahre bereiste er schließlich alle Kontinente dieser Erde. Seine Vielfältigkeit bei den Eisenbahnen und seine Veröffentlichungen machten Peter Willen bald im In- und Ausland in der Eisenbahnfotografie-Szene bekannt. Ab 1970 war er auch als Autor tätig und veröffentlichte mehrere Titel. Seine letzten Veröffentlichungen erschienen beim EK-Verlag. Das neue Buch in der Reihe ´´Alte Meister der Eisenbahnphotographie´´ erlaubt einen Blick in das umfangreiche Schaffen von Peter Willen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Gottfr...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn wir ihm selber glauben wollten, hätte kaum eines seiner Fotos jemals die Chance auf Veröffentlichung gehabt. Gottfried Turnwald ist nämlich nicht nur ein unumstrittener Meister der Eisenbahnfotographie, sondern auch der Bescheidenheit. Sie prägte auch die Entstehung seines unschätzbar wertvollen bildlichen Lebenswerks. Da stürmte jemand nicht ins Bahnbetriebswerk und bestellte sich die Fotomotive und nebenbei die noch fehlenden Schilder für seine Sammlung, sondern ein freundlicher Fahrgast stieg irgendwo aus einem Lokalbahnzug aus, wanderte als aufmerksamer Betrachter die Strecke ab, fotografierte an der schönsten Stelle den nächsten Zug und fuhr wieder nach Hause - um sich am nächsten Tag am Arbeitsplatz im Gericht oder in der Staatsanwaltschaft der fünfziger und sechziger Jahre wieder einmal für seine ´´Spinnerei´´ und ein paar Jahrzehnte später gegenüber den Bewunderern seiner Kunst für angebliche ´´Versäumnisse´´ an Strecken und Baureihen zu rechtfertigen. Andreas Knipping, Berufskollege und Freund von Gottfried Turnwald, wagt es, dem alten Meister selbst und der Fachwelt ein Album zauberhafter Motive aus Schwaben, Niederbayern und der Oberpfalz, aus Franken und Hessen, aus Österreich und aus Frankreich vorzulegen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Ruth P...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die weithin bekannte Versuchs- und Entwicklungsstelle der Maschinenwirtschaft der Deutschen Reichsbahn kurz VES/M Halle dokumentierte ihre Tätigkeit in einem einmaligen Fundus hochwertiger Aufnahmen, für deren professionelle Anfertigung die bekannte Fotografin der VES/M Halle, Ruth Pelliccioni, verantwortlich war. In dem neuen Band stellen EK-Verlag und Herausgeber Dr. Jörg Wenkel, Autor des EK-Specials 94 Die VES/M Halle und langjähriger Mitarbeiter dieser DR-Versuchsanstalt, erstmals die bisher kaum beleuchtete Tätigkeit der VES/M-Fotografin vor. Der Band zeigt eine repräsentative Anzahl meist großformatiger SW-Aufnahmen des fotografischen Schaffens von Ruth Pelliccioni. Der üppige Bilderreigen reicht von den heute als legendär bekannten Schnellfahr- und Bremsloks der VES/M Halle über Exoten , wie der Tenderlok 79 001 sowie u.a. den damals neuesten DR-Reko-Dampfloks, den neuesten DR-Fahrzeugen der V- und E-Traktion bis hin zu vielen bislang unbekannten Szenen von den durchgeführten Messfahrten. Die Aufnahmen von den meistens großformatigen Negativen und Glasplatten versprechen dank aufwändiger Bearbeitung höchste Wiedergabequalität in der bekannten Tradition der EK-Publikationen. Ein Muss für alle Liebhaber der DDR-Reichsbahn und zugleich ein einmaliges bildliches Denkmal der DR-Technikgeschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Georg ...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Dresdner Lokführer Georg Otte ist zahlreichen Eisenbahnfreunden wegen seiner einzigartigen Bilddokumente aus den Nachkriegsjahrzehnten bekannt. Der EK-Verlag, der von Georg Otte seine umfangreiche Negativ- und Diasammlung noch zu Lebzeiten übertragen bekam, hat in der Vergangenheit bereits vielfach dessen Aufnahmen veröffentlicht. Aus dem fast unerschöpflichen Fundus haben wir nun einen besonderen Bildband zusammengestellt, der in erstklassiger Bildwiedergabe viele bislang unbekannte Aufnahmen zeigt. Freuen Sie sich auf größtenteils großformatige Aufnahmen von Fahrzeugen im Zustand der fünfziger und sechziger Jahre, auf längst vergangene Szenerien in den Bahnhöfen und Bahnbetriebswerken und andere Bildraritäten: Beispielsweise von den ´´entstromten´´ Baureihe 03.10, den Schmalspurbahnen in der DDR, den bei der DR verbliebenen ´´Fremdloks´´ bis zu den nagelneu von der DDR-Industrie gelieferten Dieseltriebfahrzeugen - der Band zeigt Epoche 3 pur in beeindruckenden Sachbildern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Alfred...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Alfred Luft:Ein Österreicher unterwegs in Europa Alte Meister der Eisenbahn-Photographie

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Georg ...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Georg Otte:Erinnerungen an den Dresdner Lokführer Alte Meister der Eisenbahn-Photographie Thomas Frister

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot