Angebote zu "Eisenbahn-Fotographie" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Alte Meister der Eisenbahn-Fotographie: Gerhard...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2011, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Alte Meister der Eisenbahn-Fotographie: Gerhard Illner, Titelzusatz: Das Werk des Leipziger Bildreporters, Redaktion: Müller, Hans, Fotograph: Illner, Gerhard, Verlag: Ek-Verlag GmbH // EK-Vlg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bahn // Verkehrsmittel // Eisenbahn, Rubrik: Schienenfahrzeuge, Seiten: 143, Abbildungen: ca. 180 Abbildungen, Gewicht: 871 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Fotographie: Werner ...
15,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2011, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Alte Meister der Eisenbahn-Fotographie: Werner Hubert 2, Titelzusatz: Einheitslokomotiven, Privatbahnen, Redaktion: Samek, Thomas, Verlag: Ek-Verlag GmbH // EK-Vlg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bahn // Verkehrsmittel // Eisenbahn // Einzelne Baureihen, Rubrik: Schienenfahrzeuge, Seiten: 144, Abbildungen: 200 schwarz-weiße Abbildungen, Gewicht: 870 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Fotographie: Gerhard...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Alte Meister der Eisenbahn-Fotographie: Gerhard Illner ab 29.8 € als gebundene Ausgabe: Das Werk des Leipziger Bildreporters. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Auto & Verkehr,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Fotographie: Werner ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alte Meister der Eisenbahn-Fotographie: Werner Hubert 2 ab 14.99 € als gebundene Ausgabe: Einheitslokomotiven Privatbahnen. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Auto & Verkehr,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Fotographie: Hans Sc...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alte Meister der Eisenbahn-Fotographie: Hans Schmidt ab 14.99 € als gebundene Ausgabe: Die DB an Rhein Ruhr und Mosel. 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Auto & Verkehr,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Fotographie: Hans Sc...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Schmidt war einer der (!) Eisenbahnfotografen der fünfziger undsechziger Jahre. Sein Augenmerk galt nicht nur den Lokomotiven alleine,sondern auch den Zügen, die diese Lokomotiven zogen. Aus diesem Grundzeigen seine Bilder sehr viel Atmosphäre und spiegeln auf eindrucksvollerWeise den Geist jener Zeit wieder. Hans Schmidt stand der "modernen" Bahnseiner Zeit sehr aufgeschlossen gegenüber, deswegen zeigen seine Bildernicht nur dampflokbespannte Züge, sondern auch Elloks, Dieselloks undTriebwagen wurden mit der gleichen Selbstverständlichkeit dokumentiert.Das Buch begleitet den Fotografen auf seinen Touren entlang des Rheins oder derMosel. Faszinierende Bilder des Kölner Hauptbahnhofs mit denunzähligen Zügen aus dem In- und Ausland und aus den Kölner Bahnbetriebswerken runden das Thema ab. Der Bildband von Hans Schmidt istnicht nur eine Fundgrube für Eisenbahnfreunde und -historiker, sondern auchfür Modellbahner, die ihre Modellanlagen im Stil jener Zeit nachbildenwollen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Fotographie: Hans Sc...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Schmidt war einer der (!) Eisenbahnfotografen der fünfziger undsechziger Jahre. Sein Augenmerk galt nicht nur den Lokomotiven alleine,sondern auch den Zügen, die diese Lokomotiven zogen. Aus diesem Grundzeigen seine Bilder sehr viel Atmosphäre und spiegeln auf eindrucksvollerWeise den Geist jener Zeit wieder. Hans Schmidt stand der "modernen" Bahnseiner Zeit sehr aufgeschlossen gegenüber, deswegen zeigen seine Bildernicht nur dampflokbespannte Züge, sondern auch Elloks, Dieselloks undTriebwagen wurden mit der gleichen Selbstverständlichkeit dokumentiert.Das Buch begleitet den Fotografen auf seinen Touren entlang des Rheins oder derMosel. Faszinierende Bilder des Kölner Hauptbahnhofs mit denunzähligen Zügen aus dem In- und Ausland und aus den Kölner Bahnbetriebswerken runden das Thema ab. Der Bildband von Hans Schmidt istnicht nur eine Fundgrube für Eisenbahnfreunde und -historiker, sondern auchfür Modellbahner, die ihre Modellanlagen im Stil jener Zeit nachbildenwollen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Fotographie: Werner ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Eisenbahnfotografien des Dresdners Werner Hubert nehmen im Kreis der Eisenbahnfreunde einen Spitzenplatz ein. Hubert gehört zu den Gründungsmitgliedern des 1929 ins Leben gerufene Deutsche Lokomotivbild-Archiv der Studentenschaft Darmstadt (DLA). Alle Lok- und Triebwagenbaureihen sollten dabei nach einem einheitlichen Fotografiestandard porträtiert werden. Die Glasplatten- und Fotosammlung Werner Huberts wurde beim verheerenden Luftangriff auf Dresden im Februar 1945 vollständig zerstört. Nur dem regen Verkauf von Abzügen und dem Tausch mit Gleichgesinnten wie z. B. Hermann Maey, Carl Bellingrodt, Rudolf Kallmünzer und Rudolf Kreutzer ist es zu verdanken, dass heute noch Aufnahmen von Werner Hubert vorhanden sind. Nach dem Krieg hat Carl Bellingrodt etliche, meist geliehene, Hubertaufnahmen reproduziert. Für diesen Bildband standen jedoch weitestgehend Originalabzüge aus der Hand Werner Huberts zur Verfügung.Die Entwicklung der Einheitslokomotiven bot den DLA-Photographen gerade Ende der zwanziger und in den dreißiger Jahren ein reichhaltiges Betätigungsfeld. Werner Hubert schuf mit seinen brillianten Photographien einmalige Bilddokumente dieser bis heute so berühmten Lokomotivgattungen.Sein Interesse galt aber auch den Lokomotiven der nichtstaatlichen Privatbahnen. Wenngleich sein Schwerpunkt bei der Lübeck-Büchener Eisenbahn lag, so finden sich auch zahlreiche und ebenso interessante Porträts von Lokomotiven z. B. der Bockwaer Grubenbahn, Bremer Hafenbahn, Eutin-Lübecker Eisenbahn, Gernrode Harzgeroder Eisenbahn, Braunschweigischen Landeseisenbahn und Kleinbahn Lüneburg-Soltau. Allen Aufnahmen gemeinsam ist die Fähigkeit, den Betrachter mit Wehmut in eine ferne Epoche deutscher Eisenbahngeschichte zu entführen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Fotographie: Werner ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Eisenbahnfotografien des Dresdners Werner Hubert nehmen im Kreis der Eisenbahnfreunde einen Spitzenplatz ein. Hubert gehört zu den Gründungsmitgliedern des 1929 ins Leben gerufene Deutsche Lokomotivbild-Archiv der Studentenschaft Darmstadt (DLA). Alle Lok- und Triebwagenbaureihen sollten dabei nach einem einheitlichen Fotografiestandard porträtiert werden. Die Glasplatten- und Fotosammlung Werner Huberts wurde beim verheerenden Luftangriff auf Dresden im Februar 1945 vollständig zerstört. Nur dem regen Verkauf von Abzügen und dem Tausch mit Gleichgesinnten wie z. B. Hermann Maey, Carl Bellingrodt, Rudolf Kallmünzer und Rudolf Kreutzer ist es zu verdanken, dass heute noch Aufnahmen von Werner Hubert vorhanden sind. Nach dem Krieg hat Carl Bellingrodt etliche, meist geliehene, Hubertaufnahmen reproduziert. Für diesen Bildband standen jedoch weitestgehend Originalabzüge aus der Hand Werner Huberts zur Verfügung.Die Entwicklung der Einheitslokomotiven bot den DLA-Photographen gerade Ende der zwanziger und in den dreißiger Jahren ein reichhaltiges Betätigungsfeld. Werner Hubert schuf mit seinen brillianten Photographien einmalige Bilddokumente dieser bis heute so berühmten Lokomotivgattungen.Sein Interesse galt aber auch den Lokomotiven der nichtstaatlichen Privatbahnen. Wenngleich sein Schwerpunkt bei der Lübeck-Büchener Eisenbahn lag, so finden sich auch zahlreiche und ebenso interessante Porträts von Lokomotiven z. B. der Bockwaer Grubenbahn, Bremer Hafenbahn, Eutin-Lübecker Eisenbahn, Gernrode Harzgeroder Eisenbahn, Braunschweigischen Landeseisenbahn und Kleinbahn Lüneburg-Soltau. Allen Aufnahmen gemeinsam ist die Fähigkeit, den Betrachter mit Wehmut in eine ferne Epoche deutscher Eisenbahngeschichte zu entführen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe